Die Ankunft auf unserem Bauernhof

Was für ein tolles Panorama von unserem Bauernhof aus

Was für ein tolles Panorama von unserem Bauernhof aus

Mama, Papa und ich sind gestern, als Papa von der Arbeit kam, losgefahren und haben unterwegs übernachtet, damit wir gleich in der Früh weiterfahren konnten und so möglichst früh unser Ziel erreichen konnten.

So kamen wir bei super Wetter auf unserem Bauernhof an. Die Aussicht war atemberaubend schön!

Die haben ja Oink-oinks!

Die haben ja Oink-oinks!

Nachdem wir unsere Koffer ausgepackt und uns kurz erfrischt hatten, erkundeten wir die Umgebung und haben uns die tierischen Bewohner der Azienda angeschaut. Da gab es Senesische Gürtelschweine…

Da sind ja noch mehr Schweinchen!

Da sind ja noch mehr Schweinchen!

… und auch ein paar von den rosaroten Steckdosennasen 🙂

Am Nachmittag sind wir dann nach Pienza hochgefahren, um das Städtchen ein wenig zu erkunden.

Die Aussicht von Pienza aus

Die Aussicht von Pienza aus

Da war die Aussicht noch schöner! Trotz leichtem Dunst konnte man bis zum Monte Amiata gucken, den Ihr im Bildchen etwas links von der Mitte sehen könnt.

Was für ein toller Sonnenuntergang!

Was für ein toller Sonnenuntergang!

Den ganzen Tag war es super schön warm und so blieb es auch am Abend noch warm genug, dass wir draussen Essen und uns den Sonnenuntergang ansehen konnten.

2 thoughts on “Die Ankunft auf unserem Bauernhof

  1. Pingback: Yves Straten » Blog Archive » Zu Besuch bei Oma und Opa auf La Fonte

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.