Meine eigene Maus

Oh, da ist ja ein Rädchen dran!

Oh, da ist ja ein Rädchen dran!

Ich bin ja ein technisch sehr interessierter Krümel (… von wem ich das wohl geerbt habe 😉 …) und darum möchte ich auch ständig mit Mama oder Papas Computermaus spielen.

So flitze ich jedesmal, wenn ich mich unbeobachtet fühle, zum Schreibtisch und schiebe eine der Mäuse hin und her. Da ploppen dann immer so lustige Fensterchen auf dem Bildschirm auf und der Mac macht seltsame Geräusche ;-).

Mama und Papa finden das scheinbar nicht so spassig, wie ich und darum hat Papa mir jetzt meine erste eigene Maus gegeben, mit der ich jederzeit rumspielen kann. Die hat Tasten zum drücken und so ein Rädchen, wo man drehen kann und dann noch eine gaaaanz lange Schnur. Ich hab bloss noch nicht rausgekriegt, wie ich es hinkrieg, dass die Maus auch so ein rotes Licht untendran hat, wie die Mäuse von Mama und Papa, aber ich glaub, das hat was mit der Schnur zu tun…

Das werd ich schon noch rauskriegen ;-).

2 thoughts on “Meine eigene Maus

  1. Pingback: Yves Straten » Blog Archive » Mein erster MAC!

  2. Pingback: Mein erster MAC! | Yves Straten aka Fonzie

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.