Die Abbazia di Spineto

Morgennebel in der Toskana

Auch heute Früh – am Ostersonntagmorgen – lag wieder dichter Nebel über den Tälern des Val d Orcia und des Val di Chiana.

Uns hat das aber nicht weiter gejuckt, da wir ja schon wussten, dass später super Wetter sein würde.

Darum sind wir nach dem Frühstück in Richtung Abbazia di Spineto aufgebrochen.

Mein Auto vom Osterhasen

Ich hatte mein tolles rotes Spielzeugauto, welches mir der Osterhase gebracht hatte, mit dabei und hockte gut gelaunt in meinem Sitzchen.

Eine Allee führt zum Kloster

Bevor wir zum Kloster kamen, fuhren wir durch diese wunderschöne Allee.

Die Abbazia di Spineta

Da grad eine Frau die Kappelle der Abbazia geputzt hatte, durften wir einen Blick reinwerfen, obwohl kein Gottesdienst war. Das Gelände scheint aber schon lange keine Abtei mehr zu sein, sondern ein Zentrum für Tagungen, Schulungen und sowas…

Ein Pferdchen

Direkt neben der Abbazia war auch noch eine Pferdezucht. Die Pferdchen waren schon in der Früh auf der Weide und haben uns neugierig gemustert.
Leider waren sie nicht zutraulich und so konnte ich sie nur aus der Ferne begrüssen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.