Zum ersten Mal beim Mu-Ki-Turnen

Daniel und ich kurz vor der Turnstunde

Heute durfte ich zum ersten Mal beim Mutter Kind Turnen mitmachen. Meine Güte, war ich aufgeregt 😉 Vor lauter Herrje konnte ich noch nicht mal meinen Mittagsschlaf halten.

Ein kleiner Kerl flitzt durch die Turnhalle

So sind Mama und ich mit Daniel und Veronika, Daniels neuem Aupair-Mädchen, zur Turnhalle der Grundschule Egling spaziert und haben und für die Turnstunde fertig gemacht.

Vor der eigentlichen Stunde sind wir wie die Wilden in der Turnhalle rumgewetzt 🙂

Die Stunde selber war super 🙂

Erst haben wir alle gemeinsam ein Liedchen gesungen und danach durften wir zum Aufwärmen mit grossen Ringen spielen und Tunnels bauen 🙂

Danach konnte jedes Kind an verschiedenen “Stationen” diverse Sachen ausprobieren. Ich z.B. fand das Runterkullern am besten 🙂 Da hat die Kursleiterin Claudia mehrere Bänke an einer ausgeklappten Sprossenwand befestigt und darauf eine dicke Matte festgezurrt. Da musste ich dann die Sprossenwand hochklettern und über die schräge Matte runterkullern.

Mir hat aber Runterrennen viel mehr Spass gemacht, als Runterkullern, aber das war auch ok 🙂

Zum Schluss gab’s dann wieder ein Liedchen im Kreis und stellt Euch vor, am Ende der Stunde hat sogar jedes der Kinder noch ein Gummibärchen bekommen 🙂

Ich kann’s kaum erwarten, bis mein Kumpel Daniel und ich wieder zum Turnen gehen dürfen 🙂

One thought on “Zum ersten Mal beim Mu-Ki-Turnen

  1. Pingback: Yves Straten » Blog Archive » Beim Mu-Ki Turnen

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.