Ranger Fonso zeigt uns die Welt

Abseits der Strassen unterwegs

Heute machen wir mit Ranger Fonso einen Ausflug in die “Toskanische Wildnis”. Abseits der Pfade erklärt uns Ranger Fonso die Natur.

Ranger Fonso entgeht nichts

Als erprobter Fährtenleser kennt Ranger Fonso jede Spur und ihm entgeht nicht das kleinste Detail!

Hier z.B. eine toskanische Eichel

So findet er z.B. sofort eine toskanische Eichel und erklärt uns, welcher Baum daraus wächst.

Ranger Fonso in der Wildnis der Toskana unterwegs

Abseits der Wege fühlt Ranger Fonso sich am wohlsten. Da ist er mit der Natur verbunden!

Er erklärt auch die verschiedenen Grassorten und Weizen

Als versierter Botaniker sind ihm auch die verschiedenen Gräser ein Begriff und er erklärt uns deren Herkunft und Nutzen.

Ranger Fonso auf Pfaden, die noch nie zuvor ein Fonso betreten hat.

Mit Ranger Fonso bewegt man sich auf Pfaden, die noch nie vorher ein Fonso betreten hat 😉

Mit Ranger Fonso ist die toskanische Wildnis bald erklärt

Tja – nach so einem Ausflug weiß man dann so richtig Bescheid und die “Toskanische Wildnis” ist nur noch halb so wild 😉

Darum seid doch auch das nächste Mal wieder dabei, wenn es wieder heisst: Ranger Fonso zeigt uns die Welt! 😉

** Anm. von Mama: Sorry, aber bei den Fotos konnte ich es einfach nicht lassen 😉 **

One thought on “Ranger Fonso zeigt uns die Welt

  1. Pingback: Yves Straten » Blog Archive » Ranger Fonso am Veiglberg

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.