Auf nach Italien

Heute war es wieder einmal soweit 😀

Mama, Papa und ich sind am Nachmittag, als Papa von der Arbeit gekommen war, mit gepackten Koffern ins Auto gehüpft und in Richtung Süden aufgebrochen, um ein paar Tage bei unseren lieben Freunden zu verbringen.

Ich war schon seit Tagen aufgeregt und habe die ganze Zeit immer nur davon geplappert, dass ich “nach Italien zu Nonna und Nonno fahre”. Dahin, wo es “viel wärmer ist als hier” 🙂

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.