Yves Straten aka Fonzie

This is Yves Straten's (Fonzie's) diary

Ein Vormittag am Meer

In der Früh ist man noch ganz allein am Strand

Heute sind Mama, Papa und ich ganz früh aufgebrochen. Wir wollten nämlich zum Meer 🙂 Leider wollte keiner unserer Freunde mitfahren 🙁
Die fahren nicht so gerne Auto 😉

Da wir früh aufgebrochen waren, waren wir die ersten am Strand – es war noch alles leer.

Ich flitze gleich mal mit meinem Bagger zum Meer

Kaum angekommen, hab ich mich gleich in meine Badeklamotten gestürzt und bin mit meinem Bagger zum Wasser gedüst.

** Anm. von Mama: Das ist das tolle an Albinia. Das Meer ist bis sehr weit raus super flach und hat auch kaum Brandung oder Strömung. Da kann man auch kleine Wichtel, wie Yves, ohne Gefahr spielen und rumflitzen lassen 😉 **

Und dann wird gesurft!

Danach hab ich mir dann mein Surfbrett geschnappt und bin ‘ne Runde surfen gegangen 😎

Ein Filmchen vom Surfen im Meer

Ein Filmchen vom Surfen im Meer

Mama hat mich beim Surfen aufgenommen – zum Angucken anklicken – viel Spass 😉

Mama hat mir einen Pool gebuddelt

Später hat Mama mir dann auch wieder einen Pool gebuddelt und da konnte ich drin rumplanschen 😉

Leider nicht so lange, denn dann kam die Flut und hat meinen Pool immer wieder mit Sand aufgefüllt.

Gut gelaunt am Strand

Alles in Allem hat es mir (und natürlich auch Mama und Papa) wieder super viel Spass gemacht am Meer 🙂

Next Post

Previous Post

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© 2023 Yves Straten aka Fonzie

Theme by Anders Norén

%d bloggers like this: