Eine Brötchenblume

Da wir am Sonntag zum Frühstück ja immer gern frische Brötchen haben und aber weder Mama noch Papa Lust hatten, morgen früh aufzustehen, hat Mama gestern Nacht noch dieses witzige Ding gemacht.

Sieht das nicht aus, wie eine Blume?

Das sind 6 Brötchen, die über Nacht in unserem Kühlschrank geschlafen haben und nun in den Ofen geschoben werden 🙂

Das Rezept dazu gibt’s übrigens hier.

Ich freue mich schon auf’s Frühstücken 😛

One thought on “Eine Brötchenblume

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.