In Trento unterwegs.

Heute sind Mama, Papa und ich mächtig früh aufgestanden und haben einen Ausflug nach Trento gemacht. 🙂

In Trento angekommen, hab ich erstmal ein paar wichtige Anrufe erledigt. Nur, weil ich mal im Ausland bin, heisst das ja nicht, dass mein Business liegenbleiben darf. 😉

Danach war dann ein kleiner Schaufensterbummel auf dem Weg zum Domplatz angesagt.

Das Wetter schien auch auf unserer Seite zu sein, denn es war nach kurzer Zeit schon blauer Himmel über dem Dom sichtbar. 😎

So früh, wie wir dran waren, waren wir noch fast alleine in der Stadt unterwegs, aber es war jetzt schon klar, dass sich das schnell ändern würde, denn es war Flohmarkt in der Stadt. 🙂

Da wir sehr früh aufgebrochen waren, hatten wir noch nix gefrühstückt und haben das gleich mal nachgeholt. Der Kaffee ist in Italien eh viel besser und da gibt’s auch mein Lieblingsfrühstück: italienisch - deutsch Tramezzini

So “frisch aufgetankt” ging’s dann auch gleich weiter auf unserem Stadtspaziergang.

One thought on “In Trento unterwegs.

  1. Pingback: Yves Straten » Blog Archive » Tramezzini al tonno e carciofi

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.