Im Bergtierpark Blindham – Teil 2: Spielen und schweinisches.

Als Moritz und seine Eltern ebenfalls im Tierpark angekommen waren, haben wir zwei erstmal kurz den grossen Sandkasten inspiziert. 🙂

Direkt neben dem Sandkasten gibt’s eine super grosse Rutsche, die wir uns danach gleich vorgenommen haben. Da rutscht man mit grossen Matten runter und wird richtig schnell! 😀

Da ich noch einer der kleineren Krümel im Park war, war mir die Rutsche nicht so ganz geheuer und darum bin ich mit Papa zusammen gerutscht. Ich glaub, ich war dadurch aber auch noch einiges schneller als andere Kinder, die alleine gerutscht sind. 😉

Ein paar Schritte weiter stand ein Rind mit einem Kalb auf der Weide und die haben uns die ganze Zeit neugierig beäugt. 😀

Da ich bekannterweise vor gar nix Angst habe, hab ich Papa-Rind auch gleich mal begrüsst. Da musste ich aber ganz schön vorsichtig sein. Kurz danach hat der nämlich mit seinen Hörnern mit ganz schön viel Schmackes gegen das Gatter gehaun. 😉

Diese Schaukel macht super Spass

Diese Schaukel macht super Spass

Ein Stückchen weiter kam dann auch schon der grosse Spielplatz! Da sind Moritz und ich getrennte Wege gegangen, da ich mir unbedingt diese Schaukel-Bahn ansehen und natürlich ausprobieren wollte.

Mama hat mich bei meiner ersten Testfahrt gefilmt – zum Angucken anklicken – Ihr kennt es ja schon. 😉

Ich hüpfe auf dem Trampolin

Ich hüpfe auf dem Trampolin

Ich hüpfe auf dem Trampolin

Gegenüber von der Schaukelbahn gab’s auch noch ein Trampolin, welches ich natürlich auch gleich ausprobiert habe.

Ich hatte Schwein und war grad alleine. Darum konnte ich super lange hüpfen. 🙂
Mama hat auch davon ein Filmchen gedreht – zum Angucken auch hier anklicken.

Apropos Schwein: Ihr fragt Euch bestimmt seit dem Lesen des Titels, was es denn nun schweinisches im Tierpark zu sehen gab. 😆

Mama hat auch davon einen kleinen Comic gemacht. Ihr könnt ihn grösser sehen, wenn Ihr auf das kleine Bildchen klickt. 😆

One thought on “Im Bergtierpark Blindham – Teil 2: Spielen und schweinisches.

  1. Pingback: Im Bergtierpark Blindham – Teil 4: Eine Hüpfpartie zum Schluss! | Yves Straten aka Fonzie

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.