Unser nächtliches Begrüssungskommittee.

Als wir kurz nach Mitternacht in Italien ankamen, haben uns schon zwei ganz urige Gesellen erwartet: An der Hauswand beim Eingang hockte ein Hirschkäfer.

Und an der Mauer neben dem Parkplatz sass ein Nashornkäfer.

Mama hat während des Ausladens immer wieder hingeäugt, da sie die zwei Kerlchen unbedingt knipsen wollte. Den Hirschkäfer z.B. bekommt man nämlich nicht oft zu sehen: Er ist z.B. in Deutschland in der Roten Liste als „stark gefährdet“ geführt.

One thought on “Unser nächtliches Begrüssungskommittee.

  1. Pingback: Yves Straten » Blog Archive » Super cool beim Einkaufen!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.