Ein kleiner Helfer aufm Podere.

Wenn Ihr jetzt denkt, ich hätte an den Tagen nach der Weinernte auf der “faulen Haut” gelegen, hab Ihr Euch aber kräftig getäuscht. 😉
Denn heute ging’s direkt wieder hoch zum Podere. Diesmal war der Garten dran.
Wir haben mit Nonna zusammen Löcher gehaun und Kohl und Salat gepflanzt. 😉

Ich hab mir auch eine italienisch - deutsch zappa geschnappt und kräftig mitgehackt. Das war ganz schön anstrengend.

Zwischendurch hab ich auch mal noch kurz nach dem italienisch - deutsch maiale

… und den italienisch - deutsch pecore geschaut. Die mag ich total. 🙂

Als wir den Salat und den Kohl gepflanzt hatten, hab ich Nonna dann auch noch beim Giessen geholfen. 🙂

Ich bin halt einfach ein lieber Helferfonso. 😉

One thought on “Ein kleiner Helfer aufm Podere.

  1. Pingback: Ein Nachmittag aufm Podere. | Yves Straten aka Fonzie

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.