Mit mächtig vielen Faxen im Val d’Orcia unterwegs.

Heute früh sah es schwer danach aus, dass im Val d’Orcia besseres Wetter sein würde, als bei uns und darum haben wir beschlossen, eine kleine Tour nach Monticchiello zu machen.

Ich hatte mächtig viel Faxen im Kopf und habe die ganze Zeit wilde Grimassen und Gesichter geschnitten. 😉

Dazu hab ich Mama unterwegs auch jede Menge Zeugs, was ich am Wegesrand gefunden habe, gezeigt und wollte mit noch einem schrägeren Gesicht geknipst werden. 😉

Als ich auf der anderen Seite des Tals was gesehen habe und es Mama gezeigt habe, hat die sich wieder fast weggeschmissen wegen meinem Gesicht, was ich gezogen habe. 😉
Wenn Ihr sehen wollt, was ich gesehen habe, einfach auf das Bild mit der Maus drauffahren.

Danach hab ich dann gleich mal noch richtig Gas gegeben und eine Reihe Super-Katschikas von einer Bank runter gemacht. Das war super cool! 🙂

Ist aber ja auch kein Wunder: Bei so schönem Wetter und endlich mal Sonne muss man ja übermütig werden. 😉
Im Hintergrund seht Ihr übrigens die Rocca von Monticchiello. Da war ich als ganz kleiner Krümel übrigens schon mal unterwegs und hab aber fast den ganzen Ausflug “verpennt”. 😉

Das Panorama um den Amiata

Das Panorama um den Amiata

Danach ging’s aber Schlag-auf-Schlag und das Wetter schlug um. Am besten könnt Ihr das auf dem Panoramafoto von Mama sehen. Da ist der Monte Amiata nämlich schon fast nicht mehr zu sehen, weil er total von Wolken verhangen ist. Wenn Ihr das Foto grösser sehen möchtet, einfach auf das Bildchen klicken.

Darum sind wir dann auch wieder ins Auto gehüpft und nach Hause gedüst. Kaum eingestiegen fing es dann auch gleich an zu regnen. Da hatten wir mit dem Wetter mal wieder richtig Schwein gehabt. 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.