Frohe Ostern!

Heute war es endlich soweit: Der Ostersonntag war da und ich durfte Mama und Papa mein Ostergeschenkchen, welches ich für sie im Kindergarten gebastelt hatte, geben. 🙂

Mama und Papa waren hin und weg von dem süssen Küken und der super niedlichen Karte. 🙂

Im Kärtchen hatte ich ein süsses Ostergedicht eingeklebt, welches uns die Maestra ausgedruckt hat:

Dall’uovo di Pasqua
è nato un pulcino
di gesso arancione
col becco turchino.
Ha detto: “Vado,
mi metto in viaggio
e porto a tutti
un grande messaggio”.
E volteggiando
di qua e di là
attraversando
paesi e città
ha scritto sui muri,
nel cielo e per terra:
“Viva la pace,
abbasso la guerra”.
(Di Gianni Rodari)

Das handelt vom Osterküken, welches sich auf die Reise macht, hier und da herumhuscht und Dörfer und Städte überfliegt und im Himmel und auf der Erde auf die Mauern schreibt: “Es lebe der Frieden, nieder mit dem Krieg.”

Mir hat das Gedicht so gut gefallen, dass ich es sogar schon komplett auswendig konnte. 🙂

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.