Frühlingstour durch die Toskana – Teil 5 – Um San Gimignano rum.

Nach unserem Stop und Spaziergang in Colle Val d’Elsa stand als nächster Punkt San Gimignano auf der Tagesordnung. Aber irgendwie nahm der Verkehr mit jedem Kilometer, den wir näher an San Gimignano rankamen rasant zu und vorallem der Touri-Anteil stieg rapide an. Da hatten wir dann irgendwie nicht so wirklich Bock drauf und darum haben wir beschlossen, uns die Stadt doch nur aus der Ferne anzusehen. 😉

Also fuhren wir weiter in Richtung Küste und Cecina. Die Gegend um Volterra war aber sehr schön und stellt Euch vor, da hatten wir so eine super Sicht, dass wir sogar die verschneiten Berge sehen konnten! Wenn Ihr sie auf dem Foto oben nicht auf Anhieb erkennen könnt, einfach mit der Maus drauffahren, dann geht’s einfacher. 😉

Auf unserem Weg kamen wir auch an mehreren grossen roten Ringen wie diesem hier vorbei. Ich fand die super cool, aber (auch wenn ich mich jetzt vielleicht als Bildungslücke oute) ich hatte keinen Schimmer, ob die Dinger irgendeine spezielle Bedeutung haben. Wenn Ihr da mehr drüber wisst, freue ich mich über Kommentare. Man lernt nie aus. 😉

One thought on “Frühlingstour durch die Toskana – Teil 5 – Um San Gimignano rum.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.