Unser Sonntagsspaziergang in Città della Pieve.

Heute früh sind wir bei super Wetter auf einen kleinen Spaziergang nach Città della Pieve gefahren. Bei strahlend blauem Himmel sehen die vielen roten Backsteingebäude der Stadt nämlich super genial aus.

Als “Krümel-von-Welt” bin ich hier ja schon als kleiner Wichtel öfter unterwegs gewesen und so kenne ich mich super aus. Kein Wunder also, dass ich gleich mal munter vor Mama und Papa wegspaziert bin und ihnen den Weg gewiesen habe.

Als erstes hab ich einen Abstecher in den kleinen Park beim Rathaus gemacht. Da blühten tausende kleiner Gänseblümchen. Das sah super schön aus. 🙂

Da ich Blumen super mag, hab ich auch gleich ein paar von den Blümchen gepflückt und daran gerochen. 😉

Die Blümchen hatten sich aber auch einen super Platz zum Wachsen ausgesucht, meint Ihr nicht?

In der Innenstadt war endlich die grosse Kirche fertig renoviert und so hat Mama bei dem tollen Wetter gleich die Gelegenheit gepackt und eine Panorama-Aufnahme davon geschossen. Um sie grösser zu sehen einfach auf das Foto klicken. 🙂

One thought on “Unser Sonntagsspaziergang in Città della Pieve.

  1. Pingback: Auf einen kleinen Aperitivo bei Pippo e Gemma. | Yves Straten aka Fonzie

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.